Holland Urlaub in Alkmaar

Alkmaar – Ferienhaus, Ferienwohnung und Hotel in Nordholland

Alkmaar ist berühmt für seinen wöchentlichen Käsemarkt. Die hübsche Stadt liegt im Norden der Niederlande und der Provinz Nordholland.

Mit etwa 95.000 Einwohnern ist Alkmaar eine der größten Städte der Niederlande. Dennoch strahlt die Gemeinde viel Charme und Ruhe aus. Dies liegt vor allem daran, dass der historische Stadtkern nahezu erhalten werden konnte. Zudem ist der Stadtkern von den berühmten Grachten umgeben. Das Zentrum der Stadt ist über verschiedene Brücken und schmale Gassen zu erreichen.

Windmühlen in Alkmaar
Urlaub in Nordholland, typische Windmühlen in Alkmaar

Übernachten in Alkmaar

Eine ganze Reihe Ferienhäuser und Ferienwohnungen stehen als Unterkunft für Ihren Urlaub in Alkmaar bereit. Viele davon befinden sich in direkter Lage am Wasser, vom Ferienhaus am Kanal über das Studio oder Apartment im Zentrum bis zur Ferienwohnung an einer Gracht in der historischen Innenstadt. Darüberhinaus finden Sie auch viele Hotels, B&B und Pensionen:

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Alkmaar

Hotels und weitere Unterkünfte in Alkmaar

Alkmaar - Käsemarkt und historischer Stadtkern mit Charme

Geradezu berühmt ist Alkmaar für seinen Käsemarkt. Zwischen April und September findet dieses begeisternde Spektakel jeden Freitag statt. Aufgrund seiner Bekanntheit wird der Markt wöchentlich von vielen Menschen besucht. Jährlich nehmen etwa 300.000 Menschen an der Zeremonie teil.

Käsemarkt in Alkmaar
Der berühmte Käsemarkt in Alkmaar

Bevor der eigentliche Käsemarkt eröffnet wird, werden die verschiedenen Laibe einer vorherrschenden Ordnung entsprechend auf dem Platz aufgereiht. Der eigentliche Markt beginnt um Punkt 10 Uhr mit dem Schlag der großen Glocke. Anschließend werden die Käselaibe von einigen Käseträgern auf Holzkarren verladen, um für den Transport in die ganze Welt vorbereitet zu werden. Die gesamte Vorstellung wird zudem in mehreren Sprachen moderiert, um den unterschiedlichen Touristengruppen gerecht zu werden. Um den Marktplatz herum lassen sich einige Stände nieder. An diesen können Sie verschiedene Käsesorten zum einen probieren und zum anderen käuflich erwerben.

Neben dem Käsemarkt ist die Altstadt von Alkmaar eine weitere nennenswerte Attraktion. Viele historische Gebäude konnten entweder erhalten oder liebevoll restauriert werden. Die engen Gassen laden zum Erkunden der unterschiedlichen Geschäfte, Bars und Restaurants ein.

Doch Alkmaar eignet sich auch zum Shoppen. Die langen und breiten Einkaufsstraßen bieten alles was das Modeherz begehrt.

Ein weiteres Highlight einer Alkmaar Sightseeing Tour sollte eine Fahrt auf den Grachten sein. Zwar erscheint der Preis mit über 5 Euro zunächst recht hoch, doch dem Mitfahrer wird unterwegs einiges geboten, was das Entgelt zu rechtfertigen weiß. Auf diese Weise erfahren Sie besonders viel über die Stadt und lernen sie gleichzeitig aus einer anderen Perspektive kennen. Der Bootsfahrer ist auch der Stadtführer. Die verschiedenen Stationen werden unter anderem auch generell in deutscher Sprache erklärt. Da sich in der Innenstadt von Alkmaar viele Brücken finden, wird die ansonsten ruhige und lehrreiche Fahrt mancherorts zu einem wahren Abenteuer.

Hausboote in einer der Grachten von Alkmaar
Hausboote in einer der Grachten von Alkmaar

Fazit: Eine Städtereise nach Alkmaar mit Übernachtung im Hotel, zum Beispiel über's Wochenende, können wir Ihnen genauso empfehlen wie einen längeren Aufenthalt in Ferienhaus oder Ferienwohnung.

Zudem ist Alkmaar innerhalb der Provinz Nordholland ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zum Ijsselmeer, zur Nordseeküste, zum Wattenmeer oder sogar für einen Tagesausflug auf die Insel Texel.